Von denen, die keiner haben wollte

Chronisch kranke und scheue Katzen

Wie unterschiedlich Scheukater sein können

bishtchalla

Wir haben ja inzwischen zwei Scheukater hier. Bishop ist das klassische Modell. Er findet alles unheimlich, was er nicht kennt, erschreckt sich sehr leicht, und bleibt superlange misstrauisch, wenn er mit irgendetwas einmal schlechte Erfahrungen gemacht hat. Er wird zwar inzwischen gerne gestreichelt, aber er ist einfach ein riesiger Schisshase.

T’Challa ist ganz anders. Bei T’Challa würde man den Großteil der Zeit nicht vermuten, dass er scheu ist – bis man versucht ihn zu streicheln. Er lässt sich sogar anfassen. Wenn er dringend an das Futter irgendeiner anderen Katze will, aber nicht soll, kann ich ihn einfach mit der Hand wegschieben, ohne dass er das weiter kommentiert. Er stemmt sich sogar noch aktiv dagegen. Wenn er komplett versunken darin ist, einen Federwedel abzuschlecken, kann man ihm auch manchmal mit der Hand über den Rücken fahren, ohne dass er das überhaupt zu bemerken scheint. Beim Spielen kugelt er manchmal über meine Beine. Und keine Woche nach seiner Ankunft bei uns saß er neben mir auf dem Sofa und hat versucht mir Essen vom Teller zu klauen.

Aber Streicheln … wenn er nicht gerade vollkommen mit etwas anderem beschäftigt ist und es gar nicht wahrnimmt, findet er Streicheln ziemlich doof. Wenn man es versucht, brrt er einen an und geht weg. Oder, wenn er keine Lust hat, wegzugehen, weil er gerade so gemütlich liegt, brrt er nur und dreht sich ein Stück weg. Den Hinweis sollte man dann besser verstehen, denn die nächste Stufe ist, dass er nach einem schnappt. Nicht fest, aber doch so, dass man versteht, dass man ihm gerade ziemlich auf die Nerven geht.

kratztonne7

Ich weiß nicht, ob T’Challa jemals richtig zahm wird. Ich denke, Bishop wird immer ein Schisshase bleiben, aber er wird irgendwann auch ein Kuschelkater. T’Challa ist überhaupt gar kein Schisshase. Er legt einfach keinen gesteigerten Wert auf Kontakt zu Menschen. Andere Katzen sind toll. Aber Menschen …

Meinetwegen soll er so bleiben. Wir müssen nur für Tierarztbesuche irgendeine vernünftige Lösung finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 11. März 2016 von in Allgemein.

Navigation

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: